Bericht zu Kinder im Restaurant

Gastronomie, Hotellerie und Ausflugsziele ...

... schnell und einfach finden!

zur Suche

Binden Sie Kinder in das Konzept Ihrer Gastronomie mit ein

(Kommentare: 0)

Kenner der Gastronomie wissen, Kinder haben nicht die Ausdauer, im Restaurant mehrgängige Menüs in aller Ruhe zu genießen. Sie wollen beschäftigt werden und haben einen mehr oder weniger stark ausgebildeten Bewegungsdrang. Im Idealfall werden für Kinder und ihre Familien spezielle Bereiche oder Räume im Restaurant mit einer kleinen Spielecke eingerichtet. Da kann es dann auch mal etwas lebhafter zugehen, empfehlen Experten der Gastronomie. Ein paar kleine Spielgeräte und Bücher sollten zur Beschäftigung nicht fehlen. Wenn sich Kinder mehrerer Familien während des Besuches im Restaurant anfreunden und sich dann selbst beschäftigen, freut es Eltern und Kinder. Ist Ihre Gastronomie so ausgestattet, dass Ihr Restaurant über Freisitze verfügt? Dann bietet sich die Einrichtung eines kleinen Spielplatzes an. Achten Sie aber darauf, dass die Spielgeräte für die Kinder sicher sind. Auch in der Gastronomie haften Sie sonst bei Unfällen. Ist die räumliche Trennung nicht möglich, sollten Sie für Kinder und ihre Eltern in Ihrem Restaurant Plätze anbieten, die genügend Bewegungsfreiheit bieten. Beliebt sind in der Gastronomie und bestimmt auch bei kleinen Besuchern in Ihrem Restaurant spezielle Speisekarten, die Speisen mit fantasievollen Namen anbieten. Versehen Sie diese Karten mit verschiedenen Ausmalbildern und reichen Sie Buntstifte dazu, das beschäftigt die kleinen Besucher in ihrem Restaurant. Auch das ist eine Erfahrung in der Gastronomie: Besonders freut es Kinder, wenn im Restaurant zu den Speisen kleine Geschenke gereicht werden. Das können originelle Behälter z.B. für Speiseeis oder Gläser mit kindlichem Motiv oder Restaurant-Logo sein. Das kommt, so wissen erfahrene Mitarbeiter der Gastronomie, bei den Kindern gut an. Im Großhandel gibt es dazu unterschiedliche Angebote für die Gastronomie.

Zurück